prevnext   » Lemmis Homepage » Software » Analyse V4.20a

Analyse V4.20a   –   2004-11-20

Inhaltsverzeichnis


1.   Einführung

Das Programm ANALYSE.EXE liest aus einer beliebigen Anzahl von Dateien Ergebnistabellen ein. Die Dateien können dabei über ihren Namen, über ihr Erstellungsdatum, über ihre Größe und/oder über ihr Dateiattribut ausgewählt werden. Innerhalb jeder Datei können Blöcke bedingt durch '#IF...#THEN...#ELSE' Strukturen ausgelassen werden. Hierzu können Symbole über die Kommandozeile definiert werden.

Jede dieser Dateien wird nach Ergebnistabellen durchsucht, die analysiert und intern abgespeichert werden. Es werden mehrere Formate von Ergebnistabellen unterstützt. Jede Ergebnistabelle besteht aus eine Kopf und aus Einträgen mit mindestens einem Ergebnis und einem (Spieler-) Namen. Die eingelesenen Tabellen können normiert wieder ausgegeben werden. Zusätzlich kann eine Liste aller Namen und Symbole erzeugt werden.

Die Steuerung erfolgt über eine Steuerdatei. Es können diverse statistische Tabellen erzeugt werden. Dabei kann über das Datum und die definierten Symbole eine Auswahl der Ergebnistabellen vorgenommen werden. Die Berechnungen und die Erstellung der statistischen Tabellen erfolgt über frei definierbare Formeln. Dabei können verschiedenen Gewichtungen und auch ein iteratives Verfahren verwendet werden.

Im Moment ist nur eine Steuerdatei ('18html') vorhanden, die 18xx Statistiken auswertet und mittels MakeDoc HTML-Dateien erzeugt.

Für feines Tuning oder die Erstellung völlig neuer Auswertungsmethoden können eigene Steuerdateien erstellt werden.


2.   Online-Dokumentation und History

Die komplette Dokumentation enthält weitere Details, wie z.B. eine Installationsanleitung und eine History-Datei, in der auch die aktuellen Neuerungen von Analyse nachgelesen werden können.


3.   Download

Jede Version von Analyse und MakeDoc wird in bis zu sechs Archiv-Dateien gepackt:
Lesen sie bitte unbedingt vor dem Download die Copyright-Hinweise durch.


3.1   Analyse V4.20a   –   2004-11-20

Dieses ist die aktuelle Produktversion. Um die ZIP- und TGZ-Dateien dieser Produktversion zu laden, muss einer oder mehrere der folgenden Punkte ausgewählt werden:

download: win/analyse-4.20a-win.zip  Analyse V4.20a für Windows vom 8. Juni 2013 laden. (300.297 Bytes)
(MD5: d8c29880d8df0f92fc437c3144a6da8b)

download: linux/analyse-4.20a-linux.zip  Analyse V4.20a für Linux/i386 (.zip) vom 8. Juni 2013 laden. (456.493 Bytes)
(MD5: 8755840e6ea2fc7f45d7dacaf393cd9d)

download: linux/analyse-4.20a-linux.tgz  Analyse V4.20a für Linux/i386 (.tgz) vom 8. Juni 2013 laden. (446.943 Bytes)
(MD5: 23817545e54e4d180fe7d1d6b49ace8c)

download: html/analyse-4.20a-doc.zip  Doku zu Analyse V4.20a (.zip) vom 8. Juni 2013 laden. (985.113 Bytes)
(MD5: 0c1ff328cbc226f00d7598e133526aff)

download: html/analyse-4.20a-doc.tgz  Doku zu Analyse V4.20a (.tgz) vom 8. Juni 2013 laden. (382.322 Bytes)
(MD5: 16d3a0ec399aa1487e114224b2ed6d94)

download: html/analyse-4.20a.chm  Doku zu Analyse V4.20a (.chm) vom 8. Juni 2013 laden. (654.606 Bytes)
(MD5: 8e268eb44cebfb11250f8d6c36d2df77)


3.2   MakeDoc V3.37a   –   2010-08-10

Um HTML-Dateien zu erzeugen wird für Analyse V4.* das Programmpaket MakeDoc V3.22d oder jünger zwingend benötigt.

Dieses ist die aktuelle Produktversion von MakeDoc:

download: makedoc/makedoc-3.37a-win.zip  MakeDoc V3.37a für Windows vom 8. Juni 2013 laden. (1.271.114 Bytes)
(MD5: 6fb6a182325cb90e7cbe1d9a113b5d23)

download: makedoc/makedoc-3.37a-linux.zip  MakeDoc V3.37a für Linux/i386 (.zip) vom 8. Juni 2013 laden. (1.372.566 Bytes)
(MD5: 3df2382bdfb1530d08ed829ede3967e8)

download: makedoc/makedoc-3.37a-linux.tgz  MakeDoc V3.37a für Linux/i386 (.tgz) vom 8. Juni 2013 laden. (1.355.894 Bytes)
(MD5: 478e348d8614a97935f5eec6101761ba)

download: makedoc/makedoc-3.37a-doc.zip  Doku zu MakeDoc V3.37a (.zip) vom 8. Juni 2013 laden. (1.650.171 Bytes)
(MD5: 44f2df679b7a29adcc8d291678dbf15b)

download: makedoc/makedoc-3.37a-doc.tgz  Doku zu MakeDoc V3.37a (.tgz) vom 8. Juni 2013 laden. (594.996 Bytes)
(MD5: 74868d38405afc46ca6167ce80aa56fd)

download: makedoc/makedoc-3.37a.chm  Doku zu MakeDoc V3.37a (.chm) vom 8. Juni 2013 laden. (1.136.543 Bytes)
(MD5: 93e0d67fb6d96deaf3590ba812a940f5)


3.3   DCC V1.37a   –   2010-08-10

Dieses ist die aktuelle Produktversion von DCC. DCC eignet sich hervoragend zum Austesten von Formeln und Ausdrücken, das es im Großen und Ganzen die gleiche Syntax und Semantik wie Analyse und MakeDoc hat.

download: dcc/dcc-1.37a-win.zip  DCC V1.37a für Windows vom 8. Juni 2013 laden. (565.377 Bytes)
(MD5: f0036ed0de87b5a36164cc5c8e66284d)

download: dcc/dcc-1.37a-linux.zip  DCC V1.37a für Linux/i386 (.zip) vom 8. Juni 2013 laden. (608.054 Bytes)
(MD5: 5ecbb0e113f4362f06ebf48a8298114e)

download: dcc/dcc-1.37a-linux.tgz  DCC V1.37a für Linux/i386 (.tgz) vom 8. Juni 2013 laden. (607.693 Bytes)
(MD5: f6fe8a89a127cddaa5ea98056889b391)

download: dcc/dcc-1.37a-doc.zip  Doku zu DCC V1.37a (.zip) vom 8. Juni 2013 laden. (1.515.271 Bytes)
(MD5: 8cab4235f328b95b7280e312e94efda9)

download: dcc/dcc-1.37a-doc.tgz  Doku zu DCC V1.37a (.tgz) vom 8. Juni 2013 laden. (582.406 Bytes)
(MD5: 5feadb85c9a3b3e3a5589b3468775eaa)

download: dcc/dcc-1.37a.chm  Doku zu DCC V1.37a (.chm) vom 8. Juni 2013 laden. (1.046.889 Bytes)
(MD5: c5657249a7e2f981ac692731586235f3)


© 2013-06-08,   Dirk Clemens   ...   erstellt durch MakeDoc V3.40a/pre-1